Hybridstromgenerator-Lösung für Überseehilfswerk

Das Designteam von Ritelite wurde kürzlich mit der Entwicklung einer „Hybrid-Generator-Lösung“ für eine internationale Hilfsorganisation beauftragt.

Die Herausforderung bestand darin, sowohl die Hauptgeneratorfunktion als auch die Leistung der Hybridbatterie so zu kombinieren, dass der Strom während der Nacht geräuschlos geliefert werden kann, bei Bedarf aber auch eine hohe Nachfrage befriedigt werden kann.

Die Lösung bestand darin, ein System mit zwei Ausgängen zu schaffen. Ein „Batterie-Hybrid“-Schaltkreis zur Stromversorgung der Beleuchtung, zum Aufladen von Telefonen und Computern usw.; sowie ein weiterer „Generator“-Schaltkreis zur Deckung eines hohen Strombedarfs wie Heizen und Kochen.

Die beiden Stromkreise wurden dann intelligent miteinander verbunden, so dass sie sich zur Erfüllung der Projektanforderungen gegenseitig ergänzen konnten.

Die Lösung musste auch eine modulare Methode zur Verteilung des Stroms aus dem Hybridsystem an Zelte oder provisorische Gebäude auf einem Gelände umfassen, dessen Bedarf oder Komplexität variieren konnte.

Die Ausrüstung umfasst modulare Verteilerkästen für unterschiedliche Stromanforderungen, einschließlich Lager-, Büro- und Schlafsaalunterkünfte. Das System verfügt auch über einen Speichermodus, um sicherzustellen, dass alle Hybridelemente vor dem Einsatz gewartet werden.

Die seitens des technischen Teams von Ritelite entwickelte Hybrid-Generator-Lösung erfüllt alle erforderlichen Spezifikationen, wobei alle Komponenten sicher auf einem straßentauglichen Anhänger gelagert sind, um den Transport zu und zwischen den Einsatzorten zu erleichtern.

Die Ausrüstung ist schnell einsatzbereit, wobei die Flexibilität der Stromverteilungseinheiten jede Art von Aufbau vor Ort ermöglicht.